⚡ Kostenloser Versand ab 35€ ⚡

💖 3 Proben zu deiner Bestellung 💖

🌈 100% Vegan & Cruelty-Free 🌈

🎁 Gratis Geschenk ab 75€ Bestellwert 🎁

💸 Code: "Neukunde" für 10% Rabatt 💸

Gratis Geschenk ab 75€ Bestellwert!

Niacinamid in Hautpflege: Was ist das eigentlich?

  • 4 Minuten Lesezeit

Niacinamid in Hautpflege: Was ist das eigentlich?

Was wäre, wenn es einen Inhaltsstoff in Hautpflege gäbe, der zahlreiche, vielseitige Vorteile für alle Hauttypen bietet, ohne irgendwelche Nebenwirkungen zu haben? Klingt zu gut, aber ist wahr! Trotz der beeindruckendenden Wirksamkeit von Niacinamid ist es sogar und besonders für empfindliche Haut geeignet.

Wir sind der Meinung, dass jeder (wirklich absolut jeder) von Niacinamid profitieren kann und dass du mindest ein Produkt täglich verwenden solltest, dass Niacinamid enthält. Lass uns dir erzählen, weshalb!

Was ist Niacinamid?

Niacinamid, auch Nicotinamid genannt, ist eine wasserlösliche Form von Vitamin B3.

Es handelt sich hier um einen (zurecht) populären Inhaltsstoffe in Hautpflege-Formulierungen, aber auch um einen Inhaltsstoff, der zur Behandlung von dermatologischen Krankheiten wie Akne, Rosazea und Dermatitis eingesetzt wird.

Welche Wirkung hat Niacinamid?

#1 Bei Akne und vergrößerten Poren

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Niacinamid machen es zu einer attraktiven Behandlung für Hauterkrankungen, die durch Entzündungen gekennzeichnet sind, wie Akne. Niacinamid reduziert nachweislich Akne und Mitesser, sowie die Produktion von Talg bei Menschen mit öliger Haut.

Niacinamid ist im Vergleich zu anderen Aknebehandlungen relativ reizarm, was es zu einer besonders attraktiven Option für Menschen mit trockener oder empfindlicher Haut macht.

#2 Zur Reduzierung optischer Zeichen der Hautalterung

Niacinamid wirkt als Antioxidans, daher es fängt freie Radikale ab. Dadurch hilft Niacinamid sichtbare Zeichen der Hautalterung zu reduzieren. Freie Radikale sind instabile Moleküle und um Stabilität zu erlangen, reagieren sie mit anderen Molekülen und lösen so eine Kettenreaktion aus, die gesunde Hautzellen schädigt. Unser Körper produziert freie Radikale auf natürliche Weise, aber sie können auch durch Umweltfaktoren wie UV-Strahlen, Umweltverschmutzung, Zigarettenrauch und andere Chemikalien entstehen.

Sobald ein Übermaß an freien Radikalen in unserem System vorhanden ist, verursacht das oxidativen Stress. Oxidativer Stress baut Kollagen ab, behindert den natürlichen Reparaturprozess der Haut und löst Entzündungen aus. Das zeigt sich in Falten, schlaffer Haut, Akne und einem unebenmäßigen Hautton.

Mit zunehmendem Alter produziert unsere Haut weniger wichtiger Proteine, wie Keratin, Filaggrin und Involucrin. Eine verringerte Menge dieser Proteine führt zu einer schlechteren Hautstruktur, verminderter Hautelastizität und mehr Falten. Studien zeigen, dass Niacinamid sowohl die Kollagenproduktion, als auch die Produktion dieser drei wichtigen Proteine ankurbeln kann.

#3 Bei Pigmentflecken und Melasma

Niacinamid verringert Hyperpigmentierung, indem es den Melanosomentransfer von Melanozyten (Hautzellen, die Melanin produzieren) zu Keratinozyten (Hautzellen in der obersten Hautschicht) hemmt. Melanosomen tragen das Melaninpigment, welches einer Gruppe biologischer Pigmente angehört, die beim Menschen unter anderem für die Färbung von Haut, Aderhaut und Haaren verantwortlich sind.

#4 Zur Stärkung der Hautbarriere

Weitere hilfreiche Vorteile von Niacinamid sind, dass es hilft, die Hautoberfläche zu erneuern und vor Feuchtigkeitsverlust sowie Austrocknung zu schützen, indem es der Haut hilft, ihre natürliche Produktion von hautstärkenden Ceramiden anzuregen. Wenn Ceramide im Laufe der Zeit abgebaut werden, ist die Haut anfällig für alle möglichen Probleme, von trockener, schuppiger Haut bis hin zu Irritation.

Wenn du trockene Haut hast, kann die topische Anwendung von Niacinamid nachweislich die feuchtigkeitsspendende Wirkung deiner Feuchtigkeitscreme verstärken, so dass der Feuchtigkeitsverlust der Haut reduziert wird, der zu dehydrierter und spannender Haut führen kann.

Außerdem könnte es auch bei Rosacea und atopischer Dermatitis nützlich sein, denn beide dermatologische Erkrankungen profitieren von der Hautbarriere stärkenden und entzündungshemmenden Eigenschaft von Niacinamid.

Mit welchen Inhaltsstoffen kann ich Niacinamid verwenden?

Niacinamid ist kompatibel mit allen Produkten in deiner Hautpflege-Routine, einschließlich solcher, die Retinol, Peptide, Hyaluronsäure, AHAs, BHA, Vitamin C und alle Arten von Antioxidantien enthalten.

Studien zeigen sogar, dass sich Antioxidantien anderer Antioxidantien erfreuen, denn die Kombination von verschiedenen Antioxidantien kann dessen antioxidative Aktivität verbessern und sie effektiver machen. Daher bietet es sich unter anderem an, beispielsweise Vitamin C und Niacinamid zusammen zu verwenden.

Wie benutzte ich Niacinamid?

Wir empfehlen mindestens einmal täglich ein Hautpflegemittel mit Niacinamid zu verwenden. Da Niacinamid in der Regel keine Nebenwirkungen besitzt, kannst du es auch problemlos zwei Mal täglich verwenden.

Niacinamid kann im Gegensatz zu vielen anderen Inhaltsstoffen theoretisch auch auf den Augenbereich aufgetragen werden. Es bietet sich sogar an, denn besonders die empfindliche Augenregion neigt besonders leicht zu Fältchen und Hyperpigmentierung. Natürlich solltest du trotzdem darauf achten, welche weiteren Inhaltsstoffe in dem spezifischen Hautpflegemittel enthalten sind. Alle der unten aufgezählten Produkte können auch problemlos auf dem Augenbereich verwendet werden. Yayy!

Da der Inhaltsstoff für jeden Hauttypen jeden Alters zahlreiche Vorteile bietet, gibt es keine Grund ihn nicht in deine Gesichtspflegeroutine aufzunehmen.

Unsere beliebtesten Produkte mit Niacinamid

Vitamin Hyaluronic Acid Vitalizing Toner von iUnik

Uhhh, das fühlt sich gut an: 45% Hyaluronsäure! Tauche dein Gesicht in einen Fluss von ummantelnder Feuchtigkeit und angenehmer Frische. Dieser Toner schenkt deiner Haut neues Leben und bereitet es angenehm für den Tag vor. Dank seiner nährenden Eigenschaften ist er auch für deine Selfcare-Zeit am Abend geeignet und unterstützt die Hautregeneration.

Galactomyces 95 White Power Essence von Cosrx

Verabschiede dich von Pickelnarben, Altersflecken und Hautverfärbungen! Fermentiere Galactomyces hellen dunkle Hautstellen auf und schenken ein ebenmäßiges, strahlendes Hautbild. Diese Essenz spendet tiefe, durchdringende Feuchtigkeit und besitzt eine federleichte, angenehm erfrischende Textur. Sie wirkt Hautalterung entgegen und macht müde, traurige Haut wieder glücklich.

Tea Tree Relief Serum von iUnik

Deine Haut ist gereizt, gerötet und verhält sich einfach nicht so wie sie soll. Aufgrund einer geschwächten Hautbarriere kann es zu Entzündungen, Rötungen, Juckreiz und texturierte Haut kommen. Hier springt das Tea Tree Relief Serum ein und verschafft deiner Haut die Entspannung und Erholung nach der sie sich schon lange sehnt.

Ultimate Nourishing Rice Overnight Spa Mask von Cosrx

Diese Reismaske umhüllt dich mit voller Fülle an Feuchtigkeit und Pflege. Reisextrakt ist reich an Antioxidantien und Vitaminen, was deiner Haut über Nacht bei der Regeneration hilft und dir ein weiches, leuchtendes Gesicht am nächsten Morgen schenkt. Die Nachtmaske verhilft zu einem ebenmäßigeren, von Reis geküssten Hautton und beruhigt gestresste, wütende Haut für sanftpflegende Träume.

Titelbild von Cottonbro

Quellen:

Pooja Bains, Manpreet Kaur, Jasleen Kaur, et. al "Nicotinamide: Mechanism of action and indications in dermatology", https://ijdvl.com/nicotinamide-mechanism-of-action-and-indications-in-dermatology/, DOI: 10.4103/ijdvl.IJDVL_286_17

Ao Xuan Zhen, Mei Jing Piao, Kyoung Ah Kang, et. al. "Niacinamide Protects Skin Cells from Oxidative Stress Induced by Particulate Matter", http://europepmc.org/article/MED/31272139, DOI: 10.4062/biomolther.2019.061

Dawnielle C. Endly, Richard A. Miller, http://europepmc.org/article/MED/28979664,  Journal Of Clinical And Aesthetic Dermatology, August 2017

Lademann J, Vergou T, Darvin ME, et. al. "Influence of Topical, Systemic and Combined Application of Antioxidants on the Barrier Properties of the Human Skin." Skin Pharmacology and Physiology. 2016;29(1):41-6. DOI:10.1159/000441953

Schreib uns einen Kommentar